Ubisoft möchte Sie unbedingt darauf hinweisen, dass es bei XDefiant keine „Pay-to-Win“-Mikrotransaktionen gibt

Ubisoft hat in einer neuen Erklärung deutlich gemacht, dass es bei XDefiant keinerlei Pay-to-Win-Mikrotransaktionen geben wird.

Da XDeifant vor der Tür steht, möchte Ubisoft den Hype ankurbeln. Natürlich gibt es keinen besseren Weg, dies zu erreichen, als den Kunden zu versichern, dass sie nicht in die Irre geführt werden. Wenn Sie ein Ubisoft-Spiel gespielt haben, und zwar jedes, dann sind Sie auf Mikrotransaktionen gestoßen. Sie sind oft unnötig und immer reichlich vorhanden. Nun, Ubisoft sagt nicht, dass XDefiant sie nicht haben wird, es bestätigt nur, dass sie unnötig sind.

Siehe auch

Ubisoft gibt an, dass es in XDefiant keinen „Pay-to-Win“-Inhalt gibt

In einem Blogbeitrag stellte Ubisoft klar, dass XDefiant keinerlei Pay-to-Win-Inhalte enthalten wird. Es heißt, dass alle Inhalte, die das Gameplay beeinflussen, einschließlich Waffen, Fraktionen und mehr, im Spiel verdient werden können. Der einzige kostenpflichtige DLC wird rein kosmetischer Natur sein und die Leistung der Spieler im Spiel nicht beeinträchtigen.

Das Beispiel im Blogbeitrag handelte von der DedSec-Fraktion, die beim ersten Start des Spiels nicht freigeschaltet wird. Während Spieler echtes Geld bezahlen können, um sofort Zugriff darauf zu erhalten, können Sie es auch freischalten, indem Sie die Herausforderung im Spiel abschließen, bei der Sie 700.000 XP verdienen müssen. Nachfolgend finden Sie das vollständige Zitat von Ubisoft:

Wir möchten diese Zeit nutzen, um ein offenes Gespräch über die verschiedenen Arten von käuflichen Inhalten zu führen, die wir anbieten werden. Aber lassen Sie uns zunächst einen wichtigen Punkt durchgehen:

Es gibt keine Pay-to-Win-Mechanik – alle kaufbaren Inhalte, die sich auf das Gameplay auswirken, können auch durch Herausforderungen freigeschaltet werden, um ein faires Spiel in unserer Community zu gewährleisten.

Beispielsweise kann die DedSec-Fraktion in der Vorsaison durch den Erwerb von 700.000 XP über eine Herausforderung im Spiel gekauft oder freigeschaltet werden.

Siehe auch

Die DedSec-Fraktion in XDefiant

All dies ist das Bestreben, „ein fantastisches Arcade-Shooter-Erlebnis in einem Free-to-Play-Paket zu bieten“. Es ist sicherlich erfrischend zu sehen, dass Ubisoft eines seiner Spiele nicht übermäßig monetarisiert, wozu es häufig neigt, einschließlich Einzelspieler-Veröffentlichungen. Wenn Sie gehofft haben, XDefiant völlig kostenlos zu erleben, können Sie das glücklicherweise auf jeden Fall. Sie haben genauso gute Gewinnchancen wie jeder andere Spieler, solange Sie gut genug sind.

Das ist alles, was Sie über den Mangel an Pay-to-Win-Mikrotransaktionen bei XDefiant wissen müssen. Sind Sie mit dieser Richtung zufrieden? Lass es uns unten in den Kommentaren wissen. Weitere Artikel wie diesen finden Sie auch in unserem Guide Hub.

PLAY GUÍAS - CÓDIGOS DE JUEGOS

Play Guías

0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x