Ubisofts Ansatz für fähigkeitsbasiertes Matchmaking in XDefiant

**Ubisofts XDefiant lehnt fähigkeitsbasiertes Matchmaking für mehr Spaß und Inklusivität ab**

**Casual-Playlists legen Wert auf Spaß und Abwechslung**

Ubisofts mit Spannung erwarteter Multiplayer-Shooter XDefiant widersetzt sich dem Trend des Skill-Based Matchmaking (SBMM) in Casual-Playlists. Der Entwickler ist davon überzeugt, dass die Eliminierung von SBMM aus diesen Modi ein abwechslungsreicheres und unterhaltsameres Spielerlebnis fördert.

„Wir glauben, dass kein SBMM für ein unterhaltsames und abwechslungsreiches Spiel von entscheidender Bedeutung ist“, erklärte Ubisoft. „Ehrlich gesagt bedeutet fähigkeitsbasiertes Matchmaking, dass sich jedes Gelegenheitsspiel wiederholt.“

**Ranglistenmodus bietet Wettbewerbsherausforderung**

Während sich die Casual-Playlists von XDefiant auf Unterhaltung konzentrieren, bietet ein Ranglistenmodus Spielern, die ein Wettbewerbsumfeld suchen. Dieser Modus verfügt über strengere Matchmaking-Parameter, priorisiert hochwertige Matches und bietet eine faire Herausforderung für Spieler aller Spielstärken.

**Teams für Fairplay ausbalancieren**

Auch bei Gelegenheits-Playlists wird XDefiant bestrebt sein, ausgewogene Teams zu bilden. Sobald Spieler einem Spiel beitreten, werden sie anhand ihrer Fähigkeitsbewertung in Gruppen eingeteilt, um ein faires und ansprechendes Erlebnis zu gewährleisten. Dieser Ansatz zielt darauf ab, abwechslungsreiche Gameplay-Szenarien bereitzustellen, ohne den allgemeinen Spaßfaktor zu beeinträchtigen.

**Persistente Lobbys fördern die Gemeinschaft**

Die Casual-Playlists von XDefiant enthalten hartnäckige Lobbys. Dies bedeutet, dass die Spieler in den folgenden Spielen wahrscheinlich auf bekannte Gesichter treffen werden, wodurch ein Gefühl der Gemeinschaft und Kameradschaft entsteht. Lobbys werden nur zurückgesetzt, wenn alle Spieler gehen, was die soziale Interaktion fördert und eine einladende Spielumgebung schafft.

**Ranglistenspieler sind an das Eingabegerät gebunden**

In Ranglistenspielen sind die Spieler an ihr bevorzugtes Eingabegerät gebunden. Wer zwischen Maus, Tastatur und Gamepad wechseln möchte, muss die Lobby verlassen und mit dem neuen Steuerungsschema wieder betreten. Diese Maßnahme stellt die Wettbewerbsintegrität sicher und verhindert unfaire Vorteile.

**Abwechslungsreiche Spielerlebnisse**

Ubisoft ist sich bewusst, wie wichtig es ist, SBMM so zu gestalten, dass es auch in Ranglistenumgebungen abwechslungsreiche Erlebnisse ermöglicht. Max Hoberman, ehemaliger Halo-Entwickler und CEO von Indeed Affinity, betont, dass das ständige Gewinnen oder Verlieren, unabhängig vom Spielmodus, eintönig werden kann. XDefiant zielt darauf ab, für alle Spieler ein Gleichgewicht zwischen Wettbewerbsherausforderung und unterhaltsamem Gameplay zu finden.
Lesen Sie auch: Was sind die Features des Spiels „The Rogue Prince of Persia“ und wie lange wird es voraussichtlich im Steam Early Access verfügbar sein?

Beitragsnavigation

PLAY GUÍAS - CÓDIGOS DE JUEGOS

Play Guías

0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x