ReFantazio Fast & Squad Battle Systems, erklärt

Metapher: ReFantazio bietet zwei verschiedene Kampfarten: „Schnell“ und „Trupp“. Hier erfahren Sie, was Sie über beides wissen müssen.

Beim Erkunden der Dungeons in Metaphor: ReFantazio treffen Spieler auf herausfordernde Gegner. Sie können sie mit dem „Fast“-Kampfsystem oder dem „Squad“-Kampfsystem bekämpfen. Spieler können während des Kampfes jederzeit zwischen diesen Kampfsystemen wechseln und so ihre Feinde so ausschalten, wie es der Situation am besten entspricht. Im Folgenden erklären wir den Unterschied zwischen beiden Kampfstilen in Metapher: ReFantazio.

Siehe auch

Das „Fast“-Kampfsystem in Metaphor: ReFantazio ermöglicht es Spielern, sich an Echtzeit-Actionkämpfen zu beteiligen. Spieler können eine Lock-on-Funktion nutzen, stürmen und sogar Angriffen ausweichen. Ihr Kampfstil hängt davon ab, welchen Archetyp sie ausgerüstet haben.

Der Kampfmodus „Schnell“ ist eigentlich für den Kampf gegen schwächere Feinde gedacht. Es wurde entwickelt, um den Kampf gegen Feinde zu beschleunigen, gegen die Sie bereits gekämpft haben oder die einen deutlich niedrigeren Rang haben als Sie. Dank Ihrer Feensicht können Sie im Kampfmodus „Schnell“ erkennen, welche Feinde es wert sind, bekämpft zu werden.

Siehe auch

Schnelles Kampf-Gameplay Fae Sight-Gameplay Die Möglichkeit, jederzeit zum Trupp zu wechseln Bildnachweis – Atlus

Dies ist eine Fähigkeit, die Sie über Ihren Partner, die Fee Gallica, nutzen. Es hebt jeden Feind in einem Dungeon hervor und jeder, der gelb oder rot ist, wird eine größere Herausforderung darstellen. Wenn sie zu stark sind, können Sie sie im Kampfmodus „Schnell“ nicht besiegen. An diesem Punkt müssen Sie in den Kampfmodus „Trupp“ wechseln, auf den wir weiter unten eingehen.

Der „Squad“-Kampfmodus in Metaphor: ReFantazio ist rundenbasiert und ähnelt eher dem, was Spieler aus der Persona-Reihe gewohnt sind. Sie können eine Gruppe mit bis zu vier Personen veranstalten, Sie müssen also sorgfältig aus den sieben möglichen Gruppenmitgliedern auswählen, welche Sie mitbringen möchten. Im Kampfmodus „Trupp“ müssen Sie Befehle auswählen, die Sie gegen Ihre Feinde einsetzen oder Ihr Team stärken können. Diese können per Knopfdruck ausgewählt werden, um einen rasanten Kampf zu gewährleisten.

Sie können den Zug eines Charakters an einen anderen Spieler weitergeben, ähnlich wie die Baton-Pass-Mechanik in Persona 3 Reload funktioniert. Darüber hinaus können Sie zwischen der ersten und der hinteren Reihe wechseln, Gruppenmitglieder wechseln und eine Reihe anderer Taktiken anwenden, um den Ausgang der Schlacht zu Ihren Gunsten zu wenden. Der Schwierigkeitsgrad von Metapher: ReFantazios Kampf ist sehr herausfordernd gestaltet, um die Spieler zu ermutigen, das Beste aus allen ihnen zur Verfügung stehenden Fähigkeiten herauszuholen.

Siehe auch

Archetypisches Kampf-Gameplay. Wechsel zur Squad-Command-Battle-UI. Bildnachweis – Atlus

Schließlich können Sie sich im „Squad“-Modus in erwachte Archetypen verwandeln. Jeder Archetyp verfügt über eigene Fähigkeiten, die auf bestimmte Schwächen des Feindes abzielen. Dies funktioniert jedoch in beide Richtungen und Archetypen haben ihre eigenen Schwächen, die Ihr Feind ausnutzen kann. Sie müssen sie so gut wie möglich nutzen, um über Ihre Feinde zu triumphieren.

Das ist alles, was Sie über die Kampfmechaniken „Fast“ und „Squad“ in Metapher: ReFantazio wissen müssen. Weitere Anleitungen wie diesen finden Sie in unserem Guide Hub.

PLAY GUÍAS - CÓDIGOS DE JUEGOS

Play Guías

0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x